Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1997

Neuer Standard für E-Commerce

SAN MATEO - Die klassische Batch-Verarbeitung dürfte bei Electronic-Commerce-Applikationen im Internet bald der Vergangenheit angehören. Die Zukunft liegt bei einer Spezifikation mit der Bezeichnung Business Quality Messaging (BQM).

Über den Entwurf des Protokolls berät derzeit die Electronic Messaging Association. Er beschreibt einen Middleware Layer, der auf dem Messaging Server aufsetzt und sicherstellen soll, daß kritische Finanzdaten ohne Verzögerung an den Adressaten gelangen.

Die BQM-Initiative wurde von Microsoft und IBM im April 1997 ins Leben gerufen. Beide Unternehmen haben bereits Produkte entwickelt, die BQM nutzen. Microsoft wendet die Spezifikation zum Beispiel im "Message Queue Server an, der nur auf der NT-Plattform läuft und mit dem NT Server im Bundle auf dem Markt kommen soll. IBMs "MQware" wird ein Software Developement Kit enthalten, das verschiedene Plattformen unterstützt. Hersteller wie SAP, Baan, Peoplesoft und Computer Associates könnten den Standard nutzen, um sensible Unternehmensdaten wie zum Beispiel Inventarinformationen zwischen Applikationen auszutauschen.