Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.12.1977 - 

Fachhochschule Karlsruhe:

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik

KARLSRUHE (hz) - Ab Sommersemester 1978 bietet die Fachhochschule Karlsruhe einen neuen Studiengang "Wirtschaftsinformatik" an. Der Studiengang Wirtschaftsingenieur läuft seit 1968, der Studiengang Informatik kam 1971 dazu. Grund für die Errichtung des neuen Studiengangs sind die "überdurchschnittlichen Berufsaussichten", die vorhandenen Ressourcen und ein "tragfähiger Lehrkörper" der Fachbereiche Wirtschaftsingenieurwesen und Informatik mit insgesamt 19 Professoren, erläutert die Fachhochschule. Wirtschaftsinformatik verhilft dazu - so die Fachhochschule -, DV-Anlagen wirtschaftlich einzusetzen und Verwaltungsaufgaben und schematische Massenentscheidungen zu bewältigen sowie Informationen für qualifizierte Entscheidungen bereitzustellen. Im Studium werden Kenntnisse der Datenverarbeitung, Programmierung, Mathematik und Betriebswirtschaft vermittelt. Zulassungsvoraussetzung ist die Fachhochschulreife, der erfolgreiche Abschluß der zwölften Klasse eines Gymnasiums oder das Abitur. Das Studium umfaßt sechs Studiensemester und zwei Praxissemester. Der letzte Bewerbungstermin ist der 15. Januar, das Semester beginnt am 27. Februar.

Informationen: Fachhochschule Karlsruhe, Fachbereich Informatik, Moltkestr. 4, 75 Karlsruhe