Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.1987

Neuer Supportleiter der Amber Software Deutschland in Düsseldorf ist Christoph Nöring. Nach abgeschlossenem Jurastudium engagierte sich Nöring innerhalb seines dreijährigen Kunststudiums seit 1981 im Bereich Video & Computergrafik. Im Oktober 1986 ist Dr

Neuer Supportleiter der Amber Software Deutschland in Düsseldorf ist Christoph Nöring. Nach abgeschlossenem Jurastudium engagierte sich Nöring innerhalb seines dreijährigen Kunststudiums seit 1981 im Bereich Video & Computergrafik.

Im Oktober 1986 ist Dr.-Ing. Josef Timmers als Mitglied des Vorstandes der Dorstener Maschinenfabrik AG in Dorsten ausgeschieden. Dr.-lng. Leo Meijboom wurde mit Wirkung vom 1. Oktober 1986 als Vorstand Technik tätig.

Dr. Heinz Munter, Philips Kommunikations Industrie AG, Hamburg, übernahm andere Aufgaben und trat vom BVB-Vorstand zurück. Neuer stellvertretender Vorsitzender des BVB ist Wolfgang Rucker, Geschäftsführer der Hewlett-Packard GmbH, Bad Homburg. Der BVB-Vorstand kooptierte Manfred K. Reuter, Leiter des Geschäftsbereichs Bürotechnik der Philips Kommunikations Industrie AG, Hamburg, ab sofort als neues Vorstandsmitglied. Damit besteht der BVB-Vorstand aus Rudi Häussler, Unternehmensleiter der Häussler KG, Stuttgart, Vorstandsvorsitzender, Wolfgang Rucker, Geschäftsführer der Hewlett-Packard GmbH, Bad Homburg, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Lutz-Dieter Beaugrand, Geschäftsführender Gesellschafter der Beaugrand Bürokommunikation GmbH, Heusenstamm, sowie Bernhard Dorn, stellvertretender Geschäftsführer der IBM Deutschland GmbH.

Die Vertriebsleitung Nord der Telex Computer Products, Hersteller 3270-IBM-kompatibler Systemkomponenten, verlegt ab sofort ihren Sitz von Hannover nach Köln. Manfred Keil, seit Gründung von Telex Computer Products als Leiter des Vertriebs Nord in Hannover tätig, kann zur Bewältigung seiner neuen Aufgabe auf eine langjährige EDV-Berufserfahrung zurückgreifen.

Der Vorsitzer des ZVEI-Fachverbandes Informations- und Kommunikationstechnik und Mitglied der Geschäftsführung der Telenorma, Frankfurt, Dr. Gerd Wigand, wurde am 23. Oktober 1986 auf der Präsidentenkonferenz der European Telecommunications and Professional Electronics Industry (ECTEL) in Baden-Baden zum amtierenden Präsidenten gewählt.

Der japanische Manager Kazuhiro Goto wurde bei Minolta, Hersteller von Bildkommunikationsprodukten, mit der Position des Deputy General Manager betraut. In der Business Equipment Division von Minolta mit Sitz in Langenhagen bei Hannover zeichnet er verantwortlich für die europäische Gesamtorganisation mit Schwerpunkt Marketing für die Bereiche Kopierer und Office Automation.

SEL erweitert den Vorstand: Werner Brendel und Dr. Klaus Fritsche sind vom Aufsichtsrat der Standard Elektrik Lorenz AG zu Vorstandsmitgliedern des Unternehmens bestellt worden; Brendel mit sofortiger Wirkung, Fritsche zum 1. April 1987. Zum gleichen Zeitpunkt wird Fritsche auch die Funktion des Arbeitsdirektors übernehmen. Brendel ist als Generalbevollmächtigter seit Ende 1985 Leiter des Gruppenbereichs Bürokommunikation. Fritsche zeichnet seit Mitte 1985 als Generalbevollmächtigter für das Personal- und Sozialwesen der Unternehmensgruppe Nachrichtentechnik verantwortlich.

Der Sprecher der Geschäftsführung der Firmengruppe Bierbrauer + Nagel in Stuttgart, Günther Bierbrauer, wurde am 7. November 1986 auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Bürowirtschaft (BBW), Köln, erneut zum Vorsitzenden des Vorstandes des Bundesverbandes Bürowirtschaft gewählt.