Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.1991 - 

"Draft-Modus" spart Tinte

Neuer Tintenstrahl-Plotter von HP für große Formate

BÖBLINGEN (pi) - Einem Großformat-Tintenstrahl-Plotter für Schwarzweiß Zeichnungen stellt die Hewlett-Packard GmbH, Böblingen, vor. Der "HP Designjet" basiert - wie auch die Drucker der Deskjet-Familie - auf der HP-eigenen Tintenstrahl-Technologie.

Mit diesem Gerät können DIN-AO-Zeichnungen mit einer Auflösung von 300 Punkten pro Zoll in weniger als sechs Minuten geplottet werden, verspricht der Anbietet. Bei DIN-A1-Formaten betrage die Plottgeschwindigkeit pro Seite weniger als drei Minuter. Wie das Unternehmen weiter meldet, könne mit dem integrierten "Draft-Modus", der eine Auflösung 300 x 150 dpi bietet, zudem Tinte gespart werden.

Neben der zerteilen und der parallelen Schnittstelle steht ein Steckplatz für Netzwerkkarten zur Verfügung. Als Grafiksprache wird HP-GL/2 von HP verwendet. Der Plotter kostet rund 28 000 Mark, wobei ein ADI-Treiber, der Autocad 10 und 11 unterstützt, zum Lieferumfang gehört.