Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.12.1999 - 

Thema der Woche/Compaq, NEC, Psion, Lexmark, Elsa und AOL machen mit

Neuer Vertriebsweg: PC-Kauf an der BP-Tankstelle

MÜNCHEN (jm) - Seit Anfang Dezember werden an rund 431 Tankstellen der Deutschen BP Holding AG auch PCs, Monitore, Handhelds und Drucker verkauft.

Schon lange kennen und schätzen deutsche Konsumenten die Möglichkeit, auch nach Ladenschluß an Tankstellen Artikel des alltäglichen Bedarfs zu erstehen. Längst schon sind Tankstellen zu verkappten Lebensmittel- und Zeitschriftenläden mutiert. Seit neuestem nun bietet BP in seinen "Express Shoppings" auch ausgewählte Produkte der Computerunternehmen Compaq, NEC, Psion, Lexmark, Elsa sowie AOL an.

1997 verfügte BP mit deutschem Hauptsitz in Hamburg über 300 dieser Express-Shopping-Dependancen, jede zweite war mit einem "Petit Bistro" ausstaffiert. Die von BP und Lekkerland als Joint-venture betriebene FMH Service und Vertriebs GmbH sorgt dabei für die Befüllung und Sortimentserweiterung des sogenannten Shop-im-Shop-Konzepts.

Andreas Lechner, Direktor der Commercial Personal Computing Group bei Compaq, wollte nicht ausschließen, daß künftig BP-Shops eröffnet werden können, an denen alle möglichen Waren verkauft werden - nur kein Benzin mehr.

Schon heute gehören die Shop-im-Shop-Systeme der Tankstellen zu den expansivsten Vertriebswegen im Einzelhandel. Sie erbringen laut Rüdiger Liedtke, Autor des Buchs "Wem gehört die Republik?", die höchsten Umsätze pro Quadratmeter Verkaufsfläche.

Die BP-Computergerätschaft können Surfer auch über das Internet beziehen (www.bpexpress.de). Wer die Ware ganz real in Augenschein nehmen will, kann sich im Web eine Karte mit der nächsten Express-Shopping-Niederlassung anzeigen lassen.

Bei dem angebotenen PC handelt es sich um ein Compaq-"Presario-5512"-Modell für 1599 Mark. Dafür gibt es ein System mit einem Intel-Celeron-Prozessor (466 Megahertz Taktrate), 13,5-GB-Festplatte, 64 MB Arbeitsspeicher, einer Elsa-"Winner-AGP"-Grafikkarte, einem 40fach-CD-ROM-Laufwerk sowie einer Yamaha-Sound-Chipset "740 C". Vorinstalliert sind Windows 98 SE, Word 2000 und "Works 4.5" jeweils inklusive CD sowie der "Encarta"-Weltatlas ''99 und AOLs Internet-Zugriffs-Software.