Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1985

Neuer X.25-PAD für das Datex-P-Netz

22.03.1985

KAARST (pi) - Ihren neuen X.25-PAD speziell für den deutschen Markt hat die IMK GmbH, Kaarst, jetzt vorgestellt.

Das Gerät entspricht nach Angaben von IMK dem CCITT-800-Standard mit voller Unterstützung der X.3-, X.28- und X.29-Parameter und erlaubt ohne Softwareänderung bis zu 32 Endgeräten oder Ports mit HP-, DEC-, Prime- oder TI-Protokoll den Zugriff auf Datex-P. Weitere kundenspezifische Änderungen von Systemparametern seien leicht realisierbar.

Als besonderen Vorteil ihres X.25-PADs stellt die IMK die File-Transfer-Möglichkeit dar. Darüber hinaus könnten Statistikinformationen, so zum Beispiel über Dauer der Verbindung, Anzahl der übertragenen Daten etc., von jedem beliebigen Port aus für jeden logischen Kanal abgefragt werden.

Beim Anschluß an ein Paketnetz oder beim Direktanschluß an einen X.25-fähigen Rechner könne der PAD eine Konzentratorfunktion übernehmen, über ein Netz eine Verbindung zum Host aufbauen sowie von diesem angewählt werden und auf jeden einzelnen Kanal verzweigen.

Informationen: IMK Informations- und Vertriebsgesellschaft moderner Kommunikationssysteme GmbH, Gutenbergstraße 22, 4044 Kaarst 2, Telefon: 0 21 01/5 17 55.