Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Eicon Networks


20.04.2001 - 

Neues ADSL-Modem und VPN-Router

LEONBERG (pi) - Eicon Networks, bislang als Hersteller von ISDN-Lösungen bekannt, baut sein Produktportfolio in Richtung ADSL aus. Ebenfalls neu im Programm sind VPN-Router.

Mit dem "Diva ADSL USB Modem" verspricht Eicon Internet-Service-Providern ein Endgerät, das Endkunden problemlos selbst installieren können. Hierzu verfügt das Modem über eine USB-Schnittstelle, die eine einfache Plug-and-Play-Installation garantiert. Ein weiterer externer Adapter oder gar die Installation einer Netzwerkarte entfällt damit laut Hersteller.

Laut Eicon unterstützt das Modem den Annex-B-Standard, so dass es überall in Europa eingesetzt werden kann. Annex B definiert nämlich die DSL-Breitbandübertragung sowohl für die ISDN- als auch die analoge Telefonie.

Ebenfalls Neuland betritt Eicon Networks mit den VPN-Routern der "Safepipe"-Familie. Während der "Safepipe 1110" auf die Bedürfnisse von Klein- und Heimbüros sowie Niederlassungen zugeschnitten ist, ist der "Safepipe 3020" für den Einsatz in kleineren und mittleren Unternehmen konzipiert. Der kleinere Router unterstützt bis zu fünf LAN-zu-LAN-Tunnel und 20 VPN-Clients. Das größere Gerät bewältigt dagegen 20 Tunnelverbindungen und bedient bis zu 100 Clients im virtuellen Netz.