Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.2013 - 

Sony Xperia Z Ultra

Neues Android-Smartlet legt Frühstart hin

Sony hat einige Stunden vor der Präsentation das Xperia Z Ultra bereits bestätigt und auch gleich ein entsprechendes Video von dem Gerät veröffentlicht. Wie erwartet wird das neue Xperia vor allem eines: groß.

Heute Nachmittag wird Sony in München der deutschen Presse wohl das Xperia Z Ultra vorstellen, in Shanghai findet ebenfalls ein Event statt. Die US-Kollegen haben allerdings bereits etwas voreilig ihr Pulver verschossen und ein Werbe-Video auf YouTube veröffentlicht. Auch die Produkt-Website ist bereits online, allerdings bisher nahezu ohne Daten und Bildmaterial. Die wichtigste Frage zum Xperia Z Ultra beantwortet Sony im Video gleich selbst: Das Display hat eine Diagonale von stattlichen 6,4 Zoll und löst mit 1.920 x 1.080 Pixel in FullHD auf.

Big screen. Big entertainment. So bewirbt Sony das neue Xperia Z Ultra mit 6,4-Zoll-Display.
Big screen. Big entertainment. So bewirbt Sony das neue Xperia Z Ultra mit 6,4-Zoll-Display.
Foto: Sony

In dem Video ist neben dem beeindruckend großen Display auch zu sehen, wie sich Sony das Telefonieren mit so einem großen Gerät vorstellt. Dazu gibt es einen kleinen Bluetooth-Ohrhörer, den man sich an den Kragen oder sonstwo hin heften und bei Bedarf für das Gespräch abnehmen kann. Ebenfalls gezeigt wird das wasserdichte Gehäuse das Sony Xperia Z Ultra, das nach den Normen IP55 und IP58 zertifiziert ist und so bis zu 30 Minuten in 1,5 Meter Tiefe aushält. Der Slogan "Das einzige wasserdichte FullHD-Smartphone" verwirrt allerdings, schließlich ist das Xperia Z ja ebenfalls gegen Flüssigkeit geschützt und wird auch von Sony gefertigt.

Als Zubehör-Teil für das Sony Xperia Z Ultra, aber auch für einige andere aktuelle Android-Modelle, haben die Japaner außerdem die zweite Ausgabe ihrer Smartwatch vorgestellt, die am Handgelenk dafür sorgen soll, dass der Anwender nichts mehr verpasst.

Wie es um die weitere Ausstattung des Sony Xperia Ultra bestellt ist, hat Sony mittlerweile auch bekannt gegeben. Als Prozessor kommt ein moderner Quad-Core-Chip zum Einsatz, und zwar der 2,2 Gigahertz schnelle Qualcomm Snapdragon 800 MSM 8974. 2 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte interner Speicher sind an Bord, mit einer microSD-Karte lässt sich letzterer um bis zu 64 Gigabyte erweitern. Das Gehäuse ist 6,5 Millimeter "dick", das Gesamtgewicht liegt bei 212 Gramm. Das Display des neuen Smartlets lässt sich nicht nur mit einem Stylus, sondern auch mit einem Kuli, Bleistift oder ähnlichen Dingen steuern - sofern man das wirklich tun möchte. Als Betriebssystem ist Android 4.2 Jelly Bean installiert. Die hintere Kamera des Sony Xperia Z Ultra löst mit 8 Megapixel auf, die vordere mit 2 Megapixel.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!