Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.09.2015 - 

P8 Energy

Neues Android-Smartphone mit Riesenakku

Das rumänische Unternehmen Allview kündigt zwei Android-Smartphones mit Riesenakku an: das P5 Energy und das P8 Energy mit einem 4.000 mAh bzw. 6.000 mAh starken Energiespender. Das P8 Energy soll bei normaler Nutzung bis zu vier Tage lang mit einer Stromladung auskommen.

Bis zu vier Tage Akkulaufzeit bei kontinuierlicher Nutzung, 120 Stunden Musik-Playback, 23 Stunden Videowiedergabe, 20 Stunden Internet-Browsing, 12 Stunden Online-Gaming, 57 Stunden Sprechzeit oder 750 Stunden Standby verspricht der rumänische Hersteller Allview für das P8 Energy. Das mit Android 5.1 Lollipop laufende Smartphone verfügt außerdem über verschiedene Energiespar-Funktionen, mit denen sich die Erreichbarkeit auf dem Handy noch verlängern lässt. Das mit einem 4.000 mAh starken Akku bestückte Allview P5 Energy schafft dagegen laut Hersteller bis zu drei Tage normale Nutzungszeit, 100 Stunden Musikwiedergabe, 19 Stunden Sprechzeit oder 500 Stunden Standby.

Bedient wird das 8,5 Millimeter dicke Allview P8 Energy über einen 5,5 Zoll großen HD-Touchscreen mit kratzfester Oberfläche aus Gorilla Glass 3, angetrieben von einem 1,3 GHz leistenden Quad-Core-Prozessor und einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. Der Flash-Speicher des Geräts kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Die beiden Kameras nehmen Fotos mit 13 Megapixel (hinten) bzw. 5 Megapixel auf. Beim P5 Energy fällt die technische Ausstattung mit 4,5 Zoll großem IPS-Display mit 854 x 480 Pixel, einem 1 GHz leitenden Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM, microSD-Support bis 32 GB und zwei Kameras mit 5 Megapixel bzw. 2 Megapixel wesentlich einfacher aus.

Clou der beiden Allview-Smartphones ist, dass die Geräte notfalls auch als externer Akku für andere Smartphones verwendet werden können. Zu den speziellen Features der beiden Allview-Smartphones gehört auch die Chameleon-Funktion,welche die Farben der Benutzeroberfläche an die Umwelt anpasst. P8 Energy und P5 Energy sind jeweils Dual-SIM-Smartphones mit LTE-Cat-4-Unterstützung auf beiden Anschlüssen und ab heute im Online-Shop des Herstellers für 299 Euro (P8 Energy) bzw. 139 Euro (P5 Energy) vorbestellbar. Die Auslieferung der Geräte beginnt je nach gewählter Farbausgabe im Oktober oder November.

Das Acer Liquid Z630 ist dagegen ein ebenfalls ab Werk mit Android 5.1 Lollipop bespieltes Phablet mit 5,5 Zoll großem IPS-Display mit HD-Auflösung, einem auf 1,3 getakteten Quad-Core-Prozessor von Mediatek und 2 GB RAM sowie 16 GB internem Speicher und einem 4.000 mAh starken Stromspender. Angaben zur Akkulaufzeit des Geräts, das noch in diesem Monat in Europa für 199 Euro ohne Vertrag in den Verkauf starten soll, hat der Hersteller noch nicht gemacht. Über die sogenannte AcerExtend-Funktion sollen Anwender das Smartphone mit einem kompatiblen Laptop oder PC verbinden und den Homescreen des Handys in einem Emulator auf dem Rechnerbildschirm anzeigen können. Von dem Gerät will Acer eine Schwestervariante mit der Modellnummer Z630S mit Octa-Core-Chip, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher herausbringen.

Auch andere Hersteller wie Asus, BQ, Gigaset und Huawei haben kürzlich Smartphones mit einem mindestens 4.000 mAh großen Akku vorgestellt. Die Geräte findet ihr mit Hilfe des Handyfinders.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!