Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.2014 - 

45 neue Auszubildende

Neues Ausbildungsjahr bei Ingram Micro

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der berufliche Start bei Ingram Micro beginnt für 28 junge Talente in Dornach und 17 in Straubing. Insgesamt beschäftigt der Distributor damit derzeit etwa 130 Auszubildende.
Informationen zur Ausbildung bei Ingram Micro gibt es unter www.im-azubi.de, der speziellen Azubi-Plattform mit jeder Menge Informationen und Tipps.
Informationen zur Ausbildung bei Ingram Micro gibt es unter www.im-azubi.de, der speziellen Azubi-Plattform mit jeder Menge Informationen und Tipps.
Foto: Ingram Micro

Bei Ingram Micro können die Auszubildenden den Verlauf ihrer Ausbildung mitgestalten, in verschiedenen Abteilungen arbeiten und oftmals sogar eigene Projekte betreuen. Auf dem Ausbildungsplan stehen regelmäßige Dialoggespräche, in denen gemeinsam individuelle Stärken und Entwicklungspotenziale analysiert werden. Zudem steht jedem Auszubildenden ein Pate aus höheren Ausbildungsjahren unterstützend zur Seite. Die Chancen für eine Übernahme seien sehr gut, teilt Ingram Micro weiter mit.

Neben verschiedenen IT- und Logistikberufen können Interessierte sich für eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, Kaufmann für Büromanagement oder Kaufmann für Marketingkommunikation bewerben. Darüber hinaus bietet Ingram Micro Plätze im Rahmen der dualen Studiengänge Vertriebsmanagement, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie an Hochschulen in Bayern und Baden-Württemberg an.

Dr. Patrick Stahl, Regional Human Resources Director Central Europe bei Ingram Micro, legt unter anderem auch großen Wert auf die persönliche Entwicklung der Nachwuchskräfte.
Dr. Patrick Stahl, Regional Human Resources Director Central Europe bei Ingram Micro, legt unter anderem auch großen Wert auf die persönliche Entwicklung der Nachwuchskräfte.
Foto: Ingram Micro

Zu Beginn geht es für die Dornacher Auszubildenden gemeinsam mit einem Betreuerteam auf eine Selbstversorgerhütte in den Bayrischen Wald. Die Straubinger starten ihre erste Woche im Unternehmen mit Bogenschießen und Klettern bei einer Outdoor-Veranstaltung. Die Einführungstage sollen für Teamgeist zwischen Azubis und Betreuern sorgen und haben die Unternehmenswerte Innovation, Verantwortung, Integrität, Teamgeist, Respekt, Entwicklung sowie soziale Verantwortung im Fokus.

"Unsere fundierte und breit angelegte Ausbildung bietet die Chance, die unterschiedlichen Bereiche und Facetten eines internationalen Großunternehmens kennenzulernen", so Dr. Patrick Stahl, Regional Human Resources Director Central Europe bei Ingram Micro. "Neben dem Erwerb von Fachwissen legen wir mit unserem Ausbildungskonzept großen Wert auf die persönliche Entwicklung unserer Nachwuchskräfte."

Weitere Informationen zur Ausbildung bei Ingram Micro gibt es unter www.im-azubi.de, der Azubi-Plattform mit Vorstellung der Ausbildungsberufe, Darstellung der Erfahrungen im Unternehmen und Tipps zur Bewerbung. (rw)

Newsletter 'Distribution' bestellen!