Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1987

Neues Chipzentrum in Villach hat Richffest

WIEN (apa) - Im Mai fand bei Siemens in Villach das Richtfest für den Neubau des Entwicklungszentrums für Mikroelektronik statt. Die im Jahre 1979 von Siemens und der österreichischen Industrie- und Anlagengesellschaft gegründete "Entwicklungsgesellschaft für Mikroelektronik GmbH" stellt mit rund 80 Entwicklungsingenieuren den größten "Braintrust" für Chipdesign in Österreich. Hier werden integrierte Schaltungen sowohl für den Weltmarkt als auch für die österreichische Elektronikindustrie entwickelt. Die Fertigung erfolgt überwiegend im Villacher Halbleiterwerk. Die Produktpalette im Entwicklungszentrum reicht von Mikroprozessoren über Telecom-Bausteine bis zur Industrieelektronik. Speziell für die Belange der österreichischen Industrie wird ein eigenes Designcenter für Halb-Kundenspezifische Integrierte Schaltungen in CMOS-Technologie eingerichtet.