Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.01.1984 - 

Hintergrundverarbeitung unterstützt:

Neues CP/M für Intel-Prozessoren

MÜNCHEN (pi) - CP/M-86 Plus ist eine neue Version des CP/M-86 von Digital Research. Dieses Betriebssystem biete den direkten Upgrade-Zugang zu Concurrent CP/M 86 und eigne sich für die 16-Bit-Prozessoren von Intel.

Das transparente CP/M-86 Plus ist Digital Research zufolge ein Betriebssystem sowohl für den kommerziellen Anwender als auch den erfahrenen Programmierer. Es unterstütze maximal drei Background-Arbeiten wie Drucken, Plotten oder Kommunikation, während im Vordergrund die Hauptaufgabe bearbeitet werde. Das Betriebssystem benötigt zur Implementation in der Hardware insgesamt einen BIOS-Bereich (Basic In- and Output System) von 21 Kilobyte.

CP/M-86 Plus stellt laut Anbieter die gleichen File-Verwaltungsroutinen zur Verfügung wie Concurrent CP/M. Das System ermögliche über Hashinge raschen Zugriff auf das Directory. Zwischenspeicher für die zuletzt gebrauchten Daten beschleunigen den Zugriff zu Directory- oder Daten-Informationen. Mit der Multi-Sektor-Ein-/Ausgabe lasse sich innerhalb eines Vorganges auf mehrere Datenaufzeichnungen zurückgreifen sowie Programme schneller laden.

Anwendungsprogramme, die unter CP/M-86 1.1 laufen, sind laut Digital Research ohne Modifikationen auf CP/M-86 Plus lauffähig. Die neue Version arbeitet auf den Intel-Prozessoren 8086,88 und 186 und benötigt einen RAM-Speicher von 128 Kilobyte.

Informationen: Digital Research GmbH, Hanstraße 15,8000 München 21, Tel.: 089/57 40 34.