Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.01.1981

Neues Diagnoseverfahren bei St. Willehad in Wilhelmshaven:Mit dem Computer gegen den Hertzod

WILHELMSHAVEN (pi) - Herz- und Kreislaufkrankheiten nehmen eine Spitzenstellung bei den Todesursachen ein. Jeder zweite, krankheitsbedingte Todesfall muß auf Herz- oder Kreislaufversagen zurückgeführt werden. Rechtzeitiges Erkennen von Herzerkrankungen kann deshalb lebensrettend sein.

Bei der Diagnose des Herzens spielt das EKG, das Elektrokardiogramm, eine sehr wichtige Rolle. Die Auswertung der durch das EKG gewonnenen Erkentnisse setzt Zeit und Erfahrung voraus Die beim bisherigen konventionellen EKG bleibenden Unsicherheiten werden jetzt durch ein Gerät beseitigt, das die Möglichkeiten des Computers mit der bisherigen EKG-Praxis verbindet, schreibt Verwaltungsdirektor Hormann vom Wilhelmshavener St.-Willehad-Hospital.

Dieses EKG-Aufnahme- und Auswertesystem IBM5880 wird in der Bundesrepublik vom St.-Willehad-Hospital Wilhelmshaven bei der Untersuchung seiner Herzpatienten eingesetzt. Es handelt sich bei diesem System um eine bewegliche Einheit, die in jedes Krankenzimmer gefahren werden kann. Das Gerät zeichnet in 20 Sekunden ein vollständiges EKG auf und druckt es zusammen mit Patientendaten, Vermessungswerten und Erläuterungen aus.

Im EKG-Computer gespeichert sind viele hundert der typischen und markanten Merkmale schwerer Herzstörungen und Krankheiten, die der Computer dann mit den eingegebenen Daten des untersuchten Patienten vergleicht und den Befund ausdruckt. Der auswertende Arzt kann dadurch schnell eine Diagnose stellen. Seine Erfahrung bleibt entscheidend, aber die Computer-Diagnose gibt ihm ein Hilfsmittel für die richtige Entscheidung an die Hand.