Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.1984

Neues Domizil für Teletext A6

BIEL (sg) - Ihr Domizil hat die Schweizerische Teletext AG nun endgültig nach Biel verlegt. Die Gesellschaft wird von der SRG - der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft - sowie dem SZV, dem Schweizerischen Zeitungsverlegerverbandw gemeinsam betrieben.

Von Biel aus werden nach der nunmehr abgeschlossenen dreijährigen Versuchsphase in absehbarer Zeit in drei Landessprachen Informationen verbreitet.

Derzeit sind rund 180 000 Fernsehgeräte mit Teletext-Decoder in Betrieb. Davon befinden sich 160 000 Geräte in der deutschen Schweiz. Leo Schürmann, Generaldirektor der SRG und Präsident des Verwaltungsrates der Teletext AG, geht davon aus, daß im kommenden Jahr mit einer Zunahme von weiteren 70 000 Teletext-tüchtigen Geräten gerechnet werden darf. Aber auch dann noch werde das Teletext, verglichen mit dem zukunftsträchtigen Medium Videotex, eher zweitrangig sein.

Die Kosten für Teletext betragen 1,25 Schweizer Franken. Wenn der französischsprachige Teletext den Betrieb aufnimmt, werden sie sich auf zwei Schweizer Franken erhöhen.