Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1995

Neues fuer den Midrange-Markt

FRANKFURT/M. (pi) - Die Storage Technology Corp., Louisville/Colorado, hat zwei neue Speicher-Management-Produkte fuer Midrange-Computersysteme angekuendigt: das automatische Kassettenarchiv "9710" und das 36-Spur-Bandlaufwerk "Twin Peaks 4890".

Die Basiseinheit des Kassettenarchivs 9710 umfasst 252 Bandkassetten, und zwar 36-Spur-Modelle. Sie laesst sich vor Ort auf 420 oder 588 Kassetten aufruesten. Auf weniger als 1,5 Quadratmetern Stellflaeche bietet das 9710-Subsystem eine Speicherkapazitaet von bis zu 1400 GB. Ueber SCSI-II-Verbindung laesst es sich an Rechner der verschiedensten Hersteller anschliessen. Storage Technologys Unix-basierte Automatic Cartridge System Library Software (ACSLS) sorgt dafuer, dass das System mit vielen offenen Plattformen gekoppelt werden kann.

Das 36-Spur-Kassettenbandlaufwerk Twin Peaks 4890 ist zu IBMs 3490-E-Speichersystemen kompatibel. Mit IDRC-Datenkomprimierung ermoeglicht die Einheit eine Kassettenspeicherkapazitaet bis zu 2,4 GB (Drei-zu-eins-Datenkompression). Das 4890-Laufwerk liest und schreibt im 36-Spur-Format und kann 18-Spur-Baender lesen.

Das Kassettenlaufwerk wurde so konzipiert, dass es sich in das bereits erwaehnte 9710-Speichersubsystem integrieren laesst. Beide Erzeugnisse sollen noch in diesem Jahr verfuegbar sein, allerdings nur als OEM-Produkte.