Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.1982

Neues GCOS - Release und DPS - 4 - Profil:Honeywell Bull "linkt" automatisch

KÖLN (hh) - Eine neue Betriebssystemversion für das Honeywell - Bull - System 62 kündigt das Kölner Unternehmen an. Gleichzeitig teilen die Kölner mit, daß die Leistung der DPS 4 gesteigert worden sei.

Das Release 7.00 des GCOS / 62 bringe Verbesserungen im Bereich der dialogorientierten Applikationen und gesteigerten Durchsatz. So sei die Verwaltung der Dialoganwendungen vereinfacht. Dazu gehöre das automatische Anlegen von Benutzerdateien, das einfache Aufrufen der IPS - Aktivitäten ohne Job Control Language. Die Definition der Dialogprogramme und Dateien werde nur noch einmal durchgeführt, erläutert ein Sprecher der Honeywell Bull AG. Zudem sei ein dynamischer Linker eingeführt worden, so daß das Linken automatisch vor sich gehe.

Bisher aufgetretene File - sharing - Probleme seien behoben. Gewährleistet werde in dem neuen Release die Filesharing - Aktivität zwischen Batch und Dialog. Auch der Restart laufe schneller und vollautomatisch an.

Das neue Profil der DPS 4 ergebe sich aus einer Verdopplung der Hauptspeicherkapazität auf vier MB und der Magnetplattenkapazität auf 3600 MB. Durch die Möglichkeit, ein zweites Chassis anzuschließen, könnten zusätzliche Prozessoren angeschlossen werden. So vergrößere sich nach Mitteilung der Kölner auch die Anzahl der Plattenprozessoren. Die Anzahl der anschließbaren Terminals sei zudem durch die verdreifachte Anzahl der Kommunikationsprozessoren nahezu unbegrenzt. Die Ausbaumöglichkeiten werden ohne Hardwareaustausch realisiert.