Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1986 - 

Geometrische Daten in dreidimensionaler Computerkarte gespeichert:

Neues geografisches Informationssystem

HEERBRUGG (sg) - Ein spezielles geografisches Informationssystem entwickelte nach eigenen Angaben die Wild Heerbrugg AG.

Es basiert auf dem Workstation-Konzept Sun-3 von Microsystems CA mit lokaler Netzwerkverbindungsmöglichkeit und verfügt über entsprechende Software. Mit dem neuen System 9 werden die geometrischen Daten beliebiger Objekte wie Grundstücke, Häuser, Elektrizitätsleitungen etc. in Form einer digitalen dreidimensionalen Computerkarte gespeichert.

Eine relationale Datenbankstruktur gestattet die qualitative und quantitative Zuordnung beliebiger Sachinformationen zu jedem einzelnen Objekt, wie Steuerwert des Grundstücks, Nutzungsart des Gebäudes oder Querschnitt der Stromleitung. Dabei sind beliebige logische Verknüpfungen der Informationen zur Analyse und Verwaltung möglich. Dieses erstmals nicht aus anwendungsfernen CAD/CAM-Systemen abgeleitete geografische Informationssystem, so Wild Heerbrugg, soll vor allem Vermessungsbehörden und Planungsämtern sowie den Versorgungsämtern der

Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Fernwärmewirtschaft die Lösung ihrer Aufgaben erleichtern.