Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1975

Neues GLS von OSP

DUISBURG - Eine neue Version des General Ledger System (GLS), einem Softwarepaket für Finanzbuchhaltung, Budgetierung und Kostenrechnung, bietet die OSP-Unternehmensberatung an. Das nach Osp-Angaben weltweit bisher 270mal eingesetzte Paket arbeitet jetzt mit einer in ANS-Cobol geschriebenen Verkettungstechnik und ist damit unabhängig von bestimmten Datenbanksystemen oder -Routinen. Zum System gehört ein Listgenerator und die Formatbibliothek Filetab mit Entscheidungstabellen-Prozessor. Eine Verbindung mit dem Foresight-System für Simulationsrechnungen und Planungsmodelle ist möglich. Das Paket ist bereits auf dem IBM-System 3 einsetzbar und kostet in dieser kleinsten Version ab 28 000 Mark, in der DOS-Version ab 58 000 Mark und in der OS-Version ab 80 000 Mark.

Agnos und ERS

Der Generator für normierte Cobol-Programmierung Agnos (bisher vom AIV-Institut Peter Kreis GmbH vertrieben) wird jetzt von OSP für 7800 Mark angeboten. Die Duisburger präsentieren ferner mit ihrem EDV-Revisions-System ERS (zu 450 Mark) ein schematisiertes Verfahren für Schwachstellen-Analyse, Wirtschaftlichkeitsuntersuchung und Überprüfung auf Ordnungsmäßigkeit sowie Mißbrauchsmöglichkeiten an. (pi)

Informationen: OSP-Unternehmensberatung GmbH, 41 Duisburg, Konrad-Adenauer-Ring 6. Auf der Systems Halle 7, Stand 7002.