Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1994

Neues Institut organisiert Kurse fuer DV-Spezialisten und Manager Aktuelle Themen und gute Dozenten garantieren Erfolg

MUENCHEN (hk) - Hochqualifizierte und in der Branche anerkannte Experten sowie aktuelle DV-Themen im Kursangebot sind das Rezept, mit dem sich das neugegruendete Oracle-Institut im schwer umkaempften Schulungsmarkt etabliert.

Antizyklisches Verhalten zu predigen, sei die eine Sache, eine andere, dies auch in die Tat umzusetzen. Getreu dieser Devise hat der Datenbankanbieter Oracle in Muenchen ein Schulungsinstitut eroeffnet, das neben der schon seit Jahren existierenden Produktschulung auch Seminare und Kongresse anbietet, die sich mit allgemeinen Themen zur DV beschaeftigen.

"Training heisst nicht mehr nur Knoepfchen druecken", sondern dieses Geschaeft entwickle sich zu einer umfassenden Dienstleistung mit einer starken Beratungskomponente, meint Barry Blitz, verantwortlich fuer das gesamte Schulungsgeschaeft. Er ist ueberzeugt, dass nach der aktuellen rezessiven Phase, in der die Unternehmen in puncto Weiterbildung sparen, wieder mehr in die Mitarbeiter investiert wird. "Und dann muessen wir nicht erst wieder aufbauen wie die anderen, die jetzt abbauen, sondern koennen durchstarten."

"Es wird nicht einfach sein, sich als neues Institut in diesem engen Markt zu behaupten", weiss Barbara Wix. Die erste Chefin des Oracle-Instituts hofft aber, dass ihr die jahrelange Erfahrung als Seminar-Managerin zugute kommt. Zuletzt leitete sie das DEC- College, das die produktunabhaengigen Kurse bei Digital organisierte.

Dieses Konzept eines - zumindest von den Themen her - unabhaengigen Kursanbieters will Frau Wix, gemeinsam mit ihrer Kollegin Lydia Koerner, die auch von Digital kommt, bei ihrem neuen Arbeitgeber fortfuehren.

Im Gepaeck hat sie eine Datenbank mit etwa 500 Dozenten, die ihrer Meinung nach die "Creme de la creme" der DV-Trainer bilden. Mit diesem Kapital hofft sie, auch bei Oracle ein attraktives Programm etablieren zu koennen. Auch wenn im Moment sehr viel von Qualitaet und Controlling im Bildungswesen die Rede sei, letztlich "lebt jedes Seminar von seinem Referenten", glaubt Frau Wix. Nice-to- have-Seminare haetten keine Chance.

Schwerpunkte des Fruehjahrprogramms sind die Themen Software- Entwicklung, Netzwerktechnologie, Projekt-Management, Datenbanktechnologie sowie wissensbasierte Systeme. Zielgruppe sind in erster Linie Spezialisten, die sich ueber Methoden und Technologien informieren wollen, aber auch Fuehrungskraefte, die Trends und Entwicklungen in der DV kennenlernen moechten.

Trotz eines guten Programms raeumt Frau Koerner ein, dass Seminarorganisation nach wie vor wie die Wettervorhersage ist: "Man weiss nicht, was einen erwartet."