Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1992 - 

OS2 LAN Server 3.0 vorgestellt

Neues LAN-Server-Release soll OS/2 2.0 Schützenhilfe leisten

DALLAS (gh) - Totgesagte leben länger. Nach diesem Motto scheint man jedenfalls innerhalb Big Blues Networking-Division zu verfahren. Während noch vor einigen Wochen Gerüchte über eine Einstellung des OS/2 LAN Servers kursierten, überraschte die IBM nun mit der Ankündigung der Version 3.0 ihres LAN-Betriebssystems.

"OS/2 geht es gut, alle Entwicklungen laufen planmäßig weiter", bemühte sich Al Olbert, Personal Systems Programing Director of LAN Systems bei IBM, die verunsicherte OS/2-Gemeinde zu beruhigen. Untermauern soll dies nicht zuletzt die Tatsache, daß man, so Olbert, "weiter auf den OS/2-basierten LAN Server setzt".

Der auf OS/2 2.0 aufsetzende OS/2 LAN Server 3.0 repräsentiere, wie es bei der Vorstellung auf der Networld in Dallas hieß, zudem eine neu ausgerichtete LAN-Strategie der IBM, deren zentrale Bestandteile die Verwendung der 32-Bit-Architektur von OS/2 2.0 sowohl als Client- als auch als Server-Plattform sowie eine durchgängige Performance für DOS-, Windows und OS/2-Umgebungen seien.

Die neue OS/2-LAN-Server-Version soll ab November in einer Variante für kleinere Arbeitsgruppen und als Lösung für den High-and-Server-Bereich erhältlich sein.