Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.2006

Neues Lizenzmodell für Navision und Axapta

Zu Beginn der Partnerkonferenz in Boston hat Microsoft ein neues Lizenzmodell der Unternehmenssoftware "Dynamics" veröffentlicht. So ist für die Lizenzkosten nicht mehr die Menge der eingesetzten Komponenten, sondern die Zahl der Nutzer ausschlaggebend.

Damit soll sich auch für Microsoft-Partner der Aufwand beim Kunden verringern. Dieser kann nun zwischen drei verschiedenen Editionen wählen. Mit Microsoft Dynamics Business Essentials Edition erhält der Kunde eine integrierte Lösung zum Steuern der Finanzen und des Warenflusses. Dieses Lizenzmodell für Microsoft Dynamics NAV ersetzt das frühere "Navision für kleine Unternehmen".

Die Advanced Management Edition von Dynamics ist für größere Firmen vorgesehen. Hier gibt es noch spezielle Module für Fertiger und zum Abwickeln von anspruchsvollen Projekten. Noch größeren Unternehmen offeriert Microsoft die Enterprise-Version dieser Edition. Hier werden noch der Außendienst und die Entwicklungsabteilung extra berücksichtigt.

Microsoft neues Lizenzmodell für Unternehmenssoftware gilt ab dem 1. August dieses Jahres. Der Einstiegspreis beträgt 1.500 Euro. Mehr Details dazu lesen Sie nächste Woche und auf www.computer partner.de. Dr. Ronald Wiltscheck