Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.2006

Neues Logistikcenter in Genshagen eröffnet

Am 16. Heptember eröffnete Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee das erweiterte Logistikcenter von EP im brandenburgischen Genshagen. Der Standort verfügt jetzt über eine Fläche von 12.000 qm. Mit der Erweiterung wurden auch rund 100 neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen.

Im Rahmen der europäischen Wachstumsstrategie investierte EP über 18 Millionen Euro in den Ausbau der Logistik. Allein die 4.000 qm große neue Logistikhalle kostete drei Millionen Euro. Mehr als 15 Millionen Euro flossen in neue IT-Systeme für die Warenwirtschaft.

Bundesverkehrsminister Tiefensee lobte insbesondere das aus Eigenkapital finanzierte Engagement für den Ausbau Ost, ohne Fremdmittel und ohne Förderung durch den Bund. Oliver Haubrich, Vorsitzender der EP-Geschäftsführung, gab als Gründe für das schnelle Expansionstempo der Gruppe an, man wachse in ganz Europa, wolle aber diese Internationalisierung auf Basis eines starken Heimatmarktes vorantreiben. Und da die Halbwertzeit für innovative Produkte drastisch sinke, reiche es nicht mehr aus, wenn die Hersteller alle 14 Tage lieferten. Die aktuelle Devise laute: Jedes Produkt, jeden Tag. Deshalb sei die Ausweitung des Logistikcentrums notwendig geworden. GO