Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1978 - 

VYDEC (Deutschland) GmbH:

Neues offline-Textleser-System

Hamburg (hz) - Die Vydec (Deutschland) GmbH, Hamburg, stellt auf der Orgatechnik einen neuen OCR-Textleser vor: Durch das System 761 können die Textsysteme von der Erfassung und Ersteinschreibung befreit und sinnvoller für Korrekturen und Textgestaltungsaufgaben eingesetzt werden. Tippfehler auf dem Schreibmaschinen-Entwurf müssen nur handschriftlich korrigiert werden.

Nachdem der Autor den Text auf Richtigkeit überprüft hat, wird der Entwurf mit dem Textleser 761 auf eine Diskette konvertiert. Alle Korrekturen und werden auf dem Ganzseiten-Bildschirm des Vydec-Textsystems schnell und einfach ausgeführt.

Das endgültige Schriftstück wird anschließend mit einer Geschwindigkeit von 540 Worten in der Minute ausgeschrieben.

Der Textleser arbeitet offline. Die Lesegeschwindigkeit beträgt zwei Schreibzeilen pro Sekunde. Das Gerät bildet mit dem eingebauten Disketten-Laufwerk eine kompakte Einheit. Aufgrund seiner geringen Ausmaße ist es leicht zu integrieren. Das Textleser-System 761 kostet 59120 Mark und ist ab Dezember lieferbar.

Informationen: Vydec (Deutschland) GmbH Warnstedtestr. 57,

2 Hamburg 54 Tel.040/5 40 10 66