Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.1976

Neues PCS-Terminal für Labordatenerfassung

MÜNCHEN - ETK 100 nennt die PCS GmbH München ein neu entwickeltes Dialogterminal für das klinische und industrielle Labor.

ETK 100 ist ein mikrogesteuertes Terminal zur Datenerfassung, das überall dort eingesetzt werden soll, wo der Direktanschluß eines Analysegerätes an die zentrale Datenverarbeitungsanlage wirtschaftlich nicht, vertretbar ist, die Daten jedoch zur Weiterverarbeitung an die zentrale EDV gehen müssen.

Das Terminal besteht funktionell aus den Baugruppen:

- Bedienfeld mit Tastatur und Anzeige,

- Mikroprozessor mit, Steuerprogramm und Speicher,

- Schnittstellen für Geräte- und Rechneranschluß.

Nach PCS-Angaben kann das neue DE-Terminal auch von ungeschultem Personal bedient werden: Ein Knopfdruck löst die Übertragung, der eingegebenen Daten an den übergeordneten Rechner aus. Fehler werden durch Aufleuchten einer Lampe sofort angezeigt und können vor der Übertragung korrigiert werden

Informationen: PCS GmbH, 8 München 82, Dompfaffweg 10