Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.1995

Neues Projekt veraendert DCE User Groups von X/Open und OSF schliessen sich zusammen

MUENCHEN (CW) - Die Anwendervereinigungen von X/Open und OSF haben beschlossen, zusammenzugehen. Die geplante Verschmelzung der beiden Open-Systems-Konsortien ist damit einen Schritt vorwaertsgekommen.

"Es gibt einfach zu viele ueberlappende Aktivitaeten", begruendet OSFs Regionaldirektor Mark Laureys die Zusammenlegung der Benutzergruppen. So seien die meisten grossen Anwender in beiden Organisationen Mitglieder gewesen. Weitere Schritte zur Integration von X/Open und OSF wurden nach Auskunft des Managers noch nicht beschlossen. Die Umstrukturierung macht sich jedoch bereits in den neuen OSF-Projekten bemerkbar. So soll jetzt fuer das Distributed Computing Environment (DCE) ein Service mit der Bezeichnung "X/Open Federal Naming" (XFN) erstellt werden. Dabei handelt es sich um eine Modifikation des bereits vorhandenen Naming-Service, der es ermoeglichen soll, Network-Directory- Services von Fremdanbietern einzubinden. Unterstuetzt werden kuenftig Novells "NDS", Banyans "Streettalk" und Suns "ONC".