Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1994

Neues SAG-Produkt erzeugt ANSI-SQL-Code Natural-Entwickler arbeiten mit einer virtuellen Datenbank

MUeNCHEN (CW) - Mit "Entire Access" will die Software AG (SAG), Darmstadt, Entwickler, die das 4GL-Werkzeug Natural unter Unix, OS/2 oder Windows 3.1 nutzen, unabhaengig vom Datenbanksystem machen.

Wie der Anbieter erlaeutert, gibt es immer noch keinen Standard, der es erlauben wuerde, fuer ein Datenbanksystem entwickelte Anwendungen problemlos auf ein anderes umzustellen. Diese Klippe zu umschiffen ist die Aufgabe von Entire Access. Nach SAG-Angaben praesentiert sich das Produkt dem Entwickler gegenueber wie eine virtuelle SQL-Datenbank: Es erzeugt Befehle in Standard-ANSI-SQL und besorgt die Uebersetzung fuer das jeweilige Datenbanksystem. Im Release 1.2 unterstuetzt die Middleware neben dem Adabas SQL Server und dem Entire SQL-DB Server auch DB/2 und DB2/6000 von IBM, Informix Online, Ingres, Oracle und Sybase sowie ODBC-kompatible Systeme. Eine Einzellizenz der Unix-Ausfuehrung kostet 1500 Mark.