Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1985 - 

Freie Kommunikation zwischen Betriebsabteilungen:

Neues Schaltssystem PACX 2000 aus Kanada

CHESHIRE (pi) - Mit ihrem neuen Schaltsystem PACX 2000 bietet die kanadische Gandalf Data Ltd., Ontario, die Möglichkeit zur Verknüpfung von bis zu 896 intelligenten Endgeräten an.

Bei PACX 2000 handelt es sich nach Angaben der Herstellerfirma um ein gänzlich auf Software aufgebautes, mit hoher Geschwindigkeit arbeitendes, dezentrales Netzsystem. Damit soll nicht nur die Verknüpfung einzelner Arbeitsplätze ermöglicht werden, sondern auch der Verbund mehrerer Arbeitsplatzgruppen an einem Standort mit weiteren Gruppen an einem anderen Standort.

Für die interne Übertragung verwendet das System nach Angaben von Gandalf den internationalen digitalen Standard von 64 000 bps, womit es Daten mit einer Geschwindigkeit von maximal 19 200 bps asynchron übertragen kann. Sobald eine Durchschaltung erfolgt ist, können die Daten kontinuierlich auf der gesamten zur Verfügung stehenden Bandbreite übermittelt werden, bis die Übertragung abgeschlossen ist.

Zusätzlich überträgt das System bis zu vier Signale in jeder Richtung zur Kontrolle des Datenflusses oder als Meldesignale.

Als herausragenden Vorteil von PACX 2000 bezeichnet der Hersteller die mögliche Reduzierung von bestehenden Übertragungskanälen, ohne daß im jeweiligen Unternehmen neue Leitungen verlegt werden müssen, was zur Kostensenkung bei der Installation beiträgt.

Erwähnenswert sei auch die Fähigkeit des Systems, den Sicherheitsanforderungen für Datenschutz in dezentralen Netzsystemen Rechnung zu tragen. Dabei kommen vier Sicherheitsstufen zum Tragen.

Informationen: Gandalf Digital Communications Ltd., 19 Kingsland Grange, Woolston, Warrington, Cheshire, England WA 1 4RW, Telefon: 00 44 /9 25/81 84 84.