Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.1977

Neues Spitzenmodell Datapoint 6600

HANNOVER (pi) - Ein neues "Top-Of-The-Line"-Modell innerhalb der kommerziellen Rechnerfamilie "Datapoint" hat die Gier Electronics GmbH, Hannover, kürzlich vorgestellt. Das Magnetplattensystem 6600 übertrifft das bisherige Spitzenmodell 5500 an Hauptspeicherkapazität (128 KB) wie auch an Schnelligkeit (600 Nanosekunden Zykluszeit). Zu den übrigen Datapoint-Modellen besteht volle Software-Kompatibilität.

Beim Einsatz des Systems 6600 als Timesharing-Rechner lassen sich unter dem Betriebssystem "Datashare" bis zu 24 Bildschirm-Arbeitsplätze des Typs 3600 anschließen, an denen - im Multitasking - jeweils gleiche oder verschiedene Programme bearbeitet werden können.

Die 6600-Software umfaßt Betriebssysteme, Datenfernverarbeitungs-Emulatoren sowie die Programmiersprachen Cobol, RPG II und Basic. Der Kaufpreis für ein Datapoint-System 4623, bestehend aus der Zentraleinheit 6600 mit 128 KB und einem SMB Magnetplattenlaufwerk, beträgt 116620 Mark. Monatliche Leasingrate bei einem Fünf-Jahres-Vertrag: 2741 Mark ohne Wartung.

Informationen: Gier Electronics GmbH Büttnerstraße 21, 3000 Hannover.