Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1994

Neues Spreadsheet im Programm Star Division komplettiert die Buerolinie unter Windows

MUENCHEN (CW) - Mit der Tabellenkalkulation "Starcalc" bietet die Hamburger Star Division GmbH nun eine vollstaendige Office- Produktpalette fuer Windows an. Zu den neuen, grafisch orientierten Programmen zaehlen ausserdem die bislang fuer DOS verfuegbare Datenbank "Starbase" und das Grafikpaket "Stardraw". Das eigentliche Flaggschiff des Unternehmens, die Textverarbeitung "Starwriter 2.0", ist inzwischen auch fuer OS/2 lieferbar.

Beim neuen Windows-Produktspektrum der Star Division handelt es sich zwar nicht um ein integriertes Bueropaket, die einzelnen Programme sollen jedoch aufgrund eines koordinierten Bedienungskonzepts und entsprechender Schnittstellen gut miteinander arbeiten koennen. Das 3D-Spreadsheet bietet ueber 80 Funktionen aus den Bereichen Mathematik, Statistik und Finanzen, wobei die Eingabe der Formeln ueber eine Art Taschenrechner erfolgt. Das Datenmaterial laesst sich in einem Geschaeftsgrafik- Modul in Form von Balken-, Kreis-, Linien- und Polardiagrammen auswerten. Als pfiffige Funktionen nennt der Hersteller Features wie das Vorlesen von Werten oder Beispiel-Rechenmodelle.

Das vektororientierte Stardraw enthaelt neben den ueblichen Grafikfunktionen auch Programmkomponenten fuer Organisationsdiagramme und Praesentationen. 500 Cliparts bieten dem Anwender Vorlagen aus verschiedenen Lebensbereichen. Neben Symbol- und Polygonbibliothek steht ein Werkzeugkasten zur Verfuegung, mehrseitige Grafiken lassen sich auf einem Sortiertisch zusammen mit Stichpunkten fuer eine Vortragsstruktur verwalten. Eine Diashow kann als Exe-Datei abgespeichert und weitergegeben werden.

Bei Starbase handelt es sich um eine Dbase-kompatible Datenbank, deren individuell erstellte Masken unter anderem Grafiken und maussensitive Schaltfelder enthalten koennen. Hinzu kommen Features wie Aufklapplisten fuer Feldwertvorgaben sowie Datenauswertung ueber Kreuztabellen. Als Besonderheit dieses Programms nennt der Hersteller eine Brueckenfunktion, ueber die eine zweite Datenbank angesprochen werden kann. Alle drei Produkte sind ab sofort im Handel erhaeltlich und kosten jeweils rund 130 Mark. Knapp 500 Mark betraegt der Preis des Starwriter 2.0, der nun komplett als 32-Bit- Applikation auf OS/2 portiert wurde.