Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.1976

Neues Systemhaus unter altem Namen

MÜNCHEN - Auf Entwicklung und Vertrieb schlüsselfertiger Systeme auf Mikroprozessor-Basis will sich die soeben neugegründete Hoseit System GmbH, München, spezialisieren. Dip.-Ing. Helmut Hoseit (39), der sein vor zehn Jahren gegründetes "Institut

Hoseit" vor zweieinhalb Jahren in die ADV/Orga als Geschäftsbereich "Technische Systeme" einbrachte und dort nicht ganz die Soll-Vorgaben schaffte, betritt nunmehr ohne ADV/Orga das technische Mikro-Neuland.

Entgegen ursprünglicher Planung wird nicht der gesamte Münchener ADV/Orga-Geschäftsbereich "Technische Systeme" in eine neue Firmengründung ausgegliedert, vielmehr trennen sich die gemeinsamen Wege. Hoseit startet mit Wilhelmshavener Abfindung erneut von vorne.

Die neue Gesellschaft - mit einem Stammkapital von 100 000 Mark ausgestattet - mietete neue Büros, installierte dort ein auf Intel-8080 aufgebautes Experimentiersystem, bestellte weitere Demo-Mikros (Hoseit: "Zum Glück sind die spottbillig") und will neue Mitarbeiter möglichst zu beteiligten Mitgesellschaftern machen, diesmal - so Hoseit zur CW - "ohne Rattenschwanz hochbezahlter Diven".

-m-