Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1992 - 

X.25-Support für mehr als 45 Ländern

Neues Unix-Gateway von Eicon Technology für OSI-Anwendungen

LONDON (pi) - Eicon Technology gibt die Verfügbarkeit von "OSI PC Gateway for Unix" bekannt.

Mit Hilfe dieses neuen Produkts lassen sich OSI- und X.25- Verbindungen von Unix-PCs aus realisieren.

Zu den unterstützten offenen Anwendungen zählen X.400 sowie FTAM. Aufgrund des gegebenen X.25-Supports ermöglicht das Gateway mit Unix arbeitenden PCs den Zugriff auf Unix- und ASCII-Hauptcomputer, E-Mail-Systeme, öffentlich zugängliche Datenbanken und andere Arbeitsplatz-Rechner über Datex-P-Netze.

Die PCs können dabei die Funktion eines Hosts für Datensichtgeräte und andere unter Unix oder einem anderen Betriebssystem laufende Mikros übernehmen.

Weitere spezifische Merkmale des sofort über die einschlägigen Distributoren, Händler und OEM-Hersteller verfügbaren Gateways: Eignung für gängige Applikationen von Drittanbietern für die Terminalemulation, Dateitransfer und Zugriff auf mehrere abgesetzte ASCII-Hauptcomputer von DEC, Hewlett-Packard, Tandem und Unisys sowie Zuschnitt auf System V/386, Release 3.2, für Unix von Interactive Systems und die "TLI/Streams" für dieses Betriebssystem.

OSI PC Gateway for Unix kann zudem nach Angaben des Herstellers mit vier Eicon-Koprozessorkarten kommunizieren, verfügt über eine Zulassung für die Verwendung in X.25-Netzen von mehr als 45 Ländern und gewährleistet Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 384 Kbit/s bei Personal Computer und bei PS/2-Systemen mit Mikrokanal-Architektur.