Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Mannesmann Kienzle GmbH

Neues Unix-System in drei Modellvarianten

23.03.1990

Fachbesuchern aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Geldinstituten präsentiert die Mannesmann Kienzle GmbH neue sowie praxiserprobte Anwendungen der Produktfamilie 9000 und der Unix-System- reihe 2000. Im Mittelpunkt steht hierbei das Unix-Universalsystem 2800.

Basis des Unix-Universalsystems 2800 von Mannesmann Kienzle ist der neue RISC-Prozessor R 3000 von Mips Computer Systems Inc., dem weltweit führenden Anbieter von RISC-Technologie. Die Produktlinie 2800 ist besonders für den Einsatz in komplexen Organisationen im kommerziellen Bereich geeignet und kann als zentrales oder als dezentrales System im Host-Verbund genutzt werden. Das System 2800 ist Teil der Unix-Produktfamilie 2000, die sich durch einheitliches Betriebssystem, Peripherieangebot, Benutzeroberfläche und Kommunikationssystematik sowie eine durchgängige Anwendungssoftware auszeichnet.

Die Unix-Produktlinie 2800 wird in drei Modellvarianten angeboten, die sich aufgrund der modularen Systemarchitektur bedarfsgerecht konfigurieren und ausbauen lassen. Sie reichen vom Modell 2830 mit 64 Arbeitsplatz-Anschlüssen über das Modell 2840 mit 96 bis zum Modell 2850 mit 128 Arbeitsplatz-Anschlüssen. Die Hauptspeicherkapazität beträgt 32 MB bis 128 MB, die Externspeicherkapazität 4,5 GB bis 9,9 GB. Die hohe Leistungsfähigkeit dieser Produktlinie (beim Modell 2850 bis 20 MIPS) basiert neben der RISC-Technologie auf einer Rechnerarchitektur mit schnellem Speicher-Bus und Cache-Speicher für Programme und Daten.

Das Betriebssystem der Produktlinie 2800 baut auf dem Unix-Standard-System V.3 auf und entspricht den X/Open-Konventionen. Ein breites Spektrum an Dienstprogrammen, Makros und Kommandoprozeduren unterstützt die Software-Entwicklung. Für die unterschiedlichsten Benutzergruppen werden Datenbank- und Dateisysteme angeboten. Basis hierbei ist das relationale Datenbanksystem Informix. Es basiert auf SQL- und dem Unix-Standard C-ISAM. Ein besonderes Merkmal der Unix-Familie 2000 von Mannesmann Kienzle ist die für alle Produktlinien einheitliche objektorientierte Benutzerober- fläche. Sie ist die gemeinsame Grundlage sowohl für das System-Handling wie für Bürokommunikation und Anwendersoftware.

Informationen: Mannesmann Kienzle GmbH, Postfach 1640, 7730 Villingen, Telefon 0 77 21/67 26 60

Halle 1, Stand 5d4/5e3