Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.1995

Neues von Open VMS

Digital arbeitet an einem neuen Dateisystem mit Log-Struktur, das es erlauben soll, bis zu 10 TB Online-Daten zu speichern und Datenvolumen von rund 1 TB innerhalb von acht Stunden zu sichern. Ein NT-Client soll dafuer sorgen, dass Funktionalitaet und Verfuegbarkeit des File-Systems auch fuer Windows-NT gewaehrleistet sind.

Grosse Applikationen werden durch die 64-Bit-Adressierung von Open VMS deutlich schneller laufen. Ausserdem will DEC Kernel-Threads unterstuetzen, die ebenfalls erhoehte Anwendungsleistungen sowie echte Parallelverarbeitung ermoeglichen sollen. Unabhaengigkeit von der hauseigenen Software Decnet soll eine TCP/IP-Implementierung bringen.

Der Hersteller erweitert zudem die Cluster-Funktionen von Open VMS, so dass Systeme ueber eine Distanz von mehreren Kilometern geclustert werden koennen. Diese Funktionen koennen ebenfalls von Windows-NT-Programmen genutzt werden. Digital erwaegt ferner, seinen C++-Compiler fuer das Zusammenwirken von Open VMS und NT zu optimieren.