Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1979 - 

Modcomp:

Neuester Classicer

MÜNCHEN (pi) - Premiere hat Modcomps kleinstes Classic-Modell, der "Classic 7810", ein 16-Bit-(parallel-) Prozessor, der als Einplatinen-Computer oder als integrierte Einheit einsetzbar ist.

Die Zykluszeit des Arbeitsspeichers liegt bei 600 ns (inklusive Error Chekking), der gesamte Speicher von 128 K-Bytes ist direkt adressierbar. Die für alle Rechner des Hersteller übliche Standard-Peripherie kann auch am Modell "Classic 7810" problemlos eingesetzt werden. Die "Classic 7810"-Echtzeitbetriebssysteme "Max II/Max III" und "Maxnet" erlauben simultanen Stapelverarbeitungsbetrieb, terminalorientierten Mehrbenutzerbeitrieb, netzwerk- und prioritätsgesteuerten Realzeitbetrieb, Remote Batch-, transaktionsorientierten Terminal- und Kommunikationbetreib. Weitere Exponate des Münchner Hersteller: Das Prozeßanschluß-System "Modacs III", ein intelligentes Prozeß-Terminal und der "Classic 7860", ein Multitask-Realtime-Computer.

Informationen: Modcomp GmbH, Händelstraße 5, 8000 München 80

CeBIT-Nord (Halle 1), Stand B-5609