Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.1991 - 

Niederlassung in Paris geplant

Neuorientierung von Wordstar International im Europamarkt

CANNES (IDG) - Der kalifornische Textverarbeitungs-Anbieter Wordstar International konzentriert sich in Zukunft auf drei Märkte in Europa: Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

Das Unternehmen bekräftigte darüber hinaus seine Absicht, in der Nähe von Paris eine Niederlassung zu eröffnen. Seit Oktober 1990 läuft eine Restrukturierung des gesamten Unternehmens, unterstrich CEO Ronald Posner.

Für den französischen Markt wäre die Einlösung der Ankündigung von Wordstar ein Comeback: Die frühere Vertriebsniederlassung mußte wegen mangelhaften Geschäftes geschlossen werden. Als Erklärung führte Wordstar die dominante Position von Microsoft im französischen Textverarbeitungs-Markt an.

Das beste europäische Standing hat Wordstar nach eigenen Angaben in Großbritannien; Deutschland sei wichtig als Sprungbrett nach Osteuropa.

In Jugoslawien und Ungarn, so Vice-President Dean Scott, sei man bereits recht stark. Künftig will Wordstar in weitere Anwendungsbereiche gehen, obwohl die Textverarbeitung ein Fokus bleiben soll. Auch den Markt OS/2-basierter Software hat Wordstar im Auge, folgt man der Selbstdarstellung des Unternehmens.