Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1995

Nexgen bringt Rivalen zu Intels Pentium Pro

MILPITAS (CW) - Die Nexgen Inc. stellte auf dem Microprocessor Forum im kalifornischen Milpitas ein lauffaehiges Arbeitsmuster des "Nx686" vor, der gegen Intels "Pentium-Pro"-CPU positioniert wird. Der superskalare CMOS-Prozessor enthaelt etwa sechs Millionen Transistoren und wird in 0,35 Micron-Technik von IBM Microelectronics gefertigt. Die Taktfrequenz betraegt 180 Megahertz.

Nexgen erweiterte die im Vorgaengermodell verwendete RISC-86- Mikroarchitektur. Der neue Chip decodiert viele x86-Befehle pro Takt und leitet sie an sieben Execution-Units weiter: Zwei Integer-Units und je eine Fliesskomma-, Multimedia-, Memory-Load-, Memory-Store- und Branch-Execution-Unit.

Der L1-Cache besteht aus 16 KB Instruction-Cache und 32 KB Data- Cache. Ebenso wie der Vorgaenger Nx586 enthaelt auch das neue Modell einen integrierten L2-Cache mit eigenem Bus zum SRAM. Damit kann der bis zu 2 MB grosse Speicher mit der gleichen Geschwindigkeit arbeiten wie der Prozessor.