Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mannesmann-Kienzle:


13.03.1981 - 

Nicht offiziell angemeldet

BERLIN (gr) - Zu der geplanten Beteiligung der Mannesmann AG, Düsseldorf, an der Kienzle Apparate GmbH, Villingen, "denkt das Kartellamt noch gar nichts".

Die beteiligten Unternehmen Mannesmann und Kienzle haben dem Bundeskartellamt den Vorgang noch gar nicht offiziell gemeldet. Dies teilte ein Sprecher der Wettbewerbsbehörde auf Anfrage mit. Inoffiziell jedoch stellten beide dem Wettbewerbshüter die fusionsrechtliche Anmeldung für die nächsten Tage in Aussicht. Nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen stehen dem Kartellamt nach Eingang aller Unterlagen höchstens vier Monate zu seiner Entscheidung zur Verfügung. Als die Beteiligungsabsicht der Mannesmann AG bekannt wurde (CW Nr. 9), äußerten die Berliner ihre Bedenken, was die Konzentration im Fahrtenschreiberbereich angeht.