Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.1979 - 

Der Nasa abgeschaut:

Nichtspiegelnde Vorsatzscheibe

14.09.1979

DARMSTADT (pi) - Eine Umfrage der DAG ergab, daß 62 Prozent derer, die den Arbeitstag vor Datensichtgeräten verbringen, über Augenschmerz klagen. Auf diese Tatsache weist die Oriel GmbH, Darmstadt hin und preist die von der Optical Coating Laboratory Inc. (OCLI), Santa Rosa, als Sonderauftrag für die NASA entwickelte " nichtspiegelnde Vorsatzscheibe" zur Abhilfe an, für die sie den deutschen Alleinvertrieb übernommen hat.

Durch Kombination verschiedener "fast glasharter Oberflächenbeschichtungen", so Oriel, und einem Polarisationsfilter sollen sowohl die Eigenspiegelungen der Scheibe als auch die Reflexionen an der Bildröhre entfallen, ohne dadurch, wie bei gerauhter Oberfläche an der für gute Lesbarkeit wichtigen Schärfe der Screen-Anzeige zu verlieren.

Zur Installation an Datensichtgeräten, Mikrofilm-Lesegeräten, Oszilloskopen und anderen Sichtgeräten werden Selbstklebe-Halter mitgeliefert.

Informationen: Oriel GmbH, Im Tiefen See 58 6100 Darmstadt, Tel.: 0 6151/8 20 76