Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Niederländische Getronics erhält Übernahmeangebot aus den USA

03.07.2007
AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische IT-Dienstleister Getronics NV hat am Dienstag das Interesse der Börsenteilnehmer auf sich gezogen. Mit einem Plus von nahezu 15% reagierte der Kurs der Getronics-Aktie am Vormittag auf die Ankündigung des Unternehmens, ein US-Konzern sei an einer Übernahme interessiert. Die US-Gesellschaft, die der Konzern nicht namentlich nennt, habe Getronics zu Gesprächen eingeladen. Ob sie zu einer endgültigen Offerte führen würden, sei aber offen.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische IT-Dienstleister Getronics NV hat am Dienstag das Interesse der Börsenteilnehmer auf sich gezogen. Mit einem Plus von nahezu 15% reagierte der Kurs der Getronics-Aktie am Vormittag auf die Ankündigung des Unternehmens, ein US-Konzern sei an einer Übernahme interessiert. Die US-Gesellschaft, die der Konzern nicht namentlich nennt, habe Getronics zu Gesprächen eingeladen. Ob sie zu einer endgültigen Offerte führen würden, sei aber offen.

Board of Management und Supervisory Board hätten sich entschieden, den Verkauf als eine Möglichkeit zu prüfen, schreibt Getronics. Weitere Informationen dazu sollen mit Vorlage des Halbjahresberichts am 29. August genannt werden.

Analysten von SNS Securities schätzen den Übernahmepreis für Getronics auf rund 7,50 EUR je Aktie. Damit würde der IT-Konzern mit dem 11-fachen des bereinigten EBITA bewertet. Auch für den Fall, dass die namentlich nicht genannte US-Firma kein Angebot abgeben würde, würde der Verstoß aber wahrscheinlich doch weitere Interessenten für Teile oder die gesamte Getronics anlocken.

Rabo Securities sieht den Preis bei 6,80 bis 7,10 EUR je Aktie. Sie nennt als potenzielle weitere Interessenten die britische BT und die niederländische KPN. Die Niederländer waren bereits im Frühjahr in den Medien als möglicher Käufer gehandelt worden. KPN hatte sich schließlich gegen ein Gebot entschieden und dies damit begründet, dass einige Bereiche von Getronics nicht zum Unternehmen passen würden. Am Dienstag war bei KPN zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Der IT-Dienstleister beschäftigt rund 25.000 Mitarbeiter in mehr als 25 Ländern. 2006 verbuchte der Konzern bei einem Umsatz von etwa 2,6 Mrd EUR einen Verlust im fortgeführten Geschäft von 54 Mio EUR. In jüngster Zeit hat sich der Konzern von diversen Sparten getrennt.

Webseite: http://www.getronics.com/

DJG/DJN/bam/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.