Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.06.1994

Niederlaendische Post kommt an die Boerse

DEN HAAG (vwd) - Die bereits vor fuenf Jahren in eine Aktiengesellschaft umgewandelte niederlaendische Post Koninklijke PTT Nederland NV (KPN) soll nun teilprivatisiert werden. Die Regierung in Den Haag, bisher alleiniger Anteilseigner, plant den Verkauf von 138 Millionen Aktien, was rund 30 Prozent des KPN- Gesamtkapitals entspricht. Die KPN-Aktien sollen erstmals am 13. Juni 1994 an der Amsterdamer Boerse notiert werden. KPN ist mit knapp 100 000 Beschaeftigten und einem Umsatz von ueber 17 Milliarden Gulden eines der groessten Unternehmen des Landes. Es gliedert sich in zwei Tochtergesellschaften, die PTT Telecom und die PTT Post, die zu den wenigen gewinnbringenden Postgesellschaften in Europa zaehlt. 1993 verbuchte KPN einen Gewinn von 1,8 Milliarden Gulden.