Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.1985 - 

Als Reaktion auf Bericht im Wall Street Journal:

Nixdorf bessert PBX-Zahlen nach

PADERBORN (bi) - Korrigieren mußte jetzt Horst Nasko, Vorstand Telekommunikation der Nixdorf AG, Zahlen, die das Wall Street Journal zum Erfolg seines Unternehmensbereichs veröffentlicht hatte.

Auf Anfrage wurde der dort genannte Marktanteil im gesamten Sektor der Nebenstellenanlagen (PBX) von 14 Prozent auf 10 Prozent reduziert. Weiter präzisierte Nasko, daß im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatz in Höhe von "etwa 100 Millionen Mark " mit Nebenstellenanlagen erwartet werde. Das US-Magazin hatte weiter berichtet, daß der Sektor Digitale Nebenstellenanlagen der am schnellsten wachsende Bereich bei den Paderborner Computerbauern sei.

Unternehmensnahe Kreise beziffern den Gesamtmarkt für Nebenstellenanlagen in der Bundesrepublik auf etwa 1,2 Milliarden; im Vorjahr habe Nixdorf "zirka 50 Millionen mit PBX gemacht", was einem Marktanteil von unter fünf Prozent entspricht.

Im Marktsegment der Anlagen 2B 80 bis 3B 3000 hingegen, dem engeren Nixdorf-Markt, sei ein Anteil von 10 Prozent realistisch.