Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.1984 - 

Neues Modell 65 betreibt zwei Drucker ohne CPU-Hilfe:

Nixdorf erweitert 8870-Palette

WALTHAM (cw) - Ein High-End-Modell ihres Bürosystems 8870 kündigte jetzt die Nixdorf Computer Corp., Waltham/Massachusetts, in den USA an. Das neue System soll damit die Modelle 35 und 55 ergänzen.

Das Modell 65 verfügt über einen Arbeitsspeicher von 512 KB, eine in der Hardware realisierte Arithmetik-Einheit sowie ein 264-MB-Winchesterlaufwerk. Die Plattenkapazität kann Nixdorf zufolge im Feld auf 396 MB durch eine weitere 132-MB-Festplatte ausgebaut werden. Der Hauptspeicher sei bis zu einer maximalen Größe von 1 MB, in Schritten von 256 KB, erweiterbar.

Das neue Modell 65 arbeitet unter dem Betriebssystem Niros 5.0, das eine maximale Filelänge von 66 MB zur Verfügung stellt. Das Betriebssystem führt außerdem automatisch ein Protokoll über alle signifikanten Aktivitäten wie Performance-Statistik von Hardware und Software.

Der Arbeitsplatz des Nixdorf-Neulings besteht aus einem mikroprozessorgesteuerten Terminal, das unter Niros 5.0 als Multiplexer für bis zu drei Slaves- arbeiten kann. Darin eingeschlossen sind zwei Drucker, die ohne Verbindung zur CPU gesteuert werden können.

Eine typische 8870/5-Konfiguration mit 512-KB-Hauptspeicher und vier Terminals kostet knapp 93 000 Dollar.