Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1986

Nixdorf kooperiert mit Hagenuk

MÜNCHEN (bi) - Eine 30prozentige Beteiligung der Nixdorf AG an der Salzgitter-Tochter Hagenuk Kiel, die jetzt im Zusammenhang (...) einem Entwicklungs- und Fertigungsabkommen über Endgeräte für wahrscheinlich gehalten wurde, ist "derzeit nicht vorgesehen". Dies verlautete auf Anfrage hin von dem bundeseigenen Konzern in Salzgitter.

Hagenuk in Kiel präzisierte den Gegenstand des Kooperationsvertrags: Entwicklung und Fertigung von Endgeräten respektive Terminals für die digitale Nebenstellenanlage 8818 aus Paderborn. Wie Hagenuk weiter erläuterte, verkauft das Unternehmen schon seit einiger Zeit die 8818 für Nixdorf . Praktisch sei alles, was in Kiel produziert werde, an die 8818 anschließbar (Telefone, Multifunktionsterminals, Reihenanlage und Btx-Terminals).

Der Umsatz der Salzgitter-Tochter betrug 1985 insgesamt 210 Millionen Mark (1985: 208 Millionen); zum 30. September 1985 beschäftigte der Telefonbauer 1868 Mitarbeiter (30. September '84: 1759). In beiden Jahren hat das Unternehmen Gewinn ausgewiesen.

Das bestehende Abkommen zwischen Hagenuk und Loewe Opta, Kronach, ist von der neuen Vereinbarung der Kieler nicht betroffen, erklärte Loewe. Die Kronacher arbeiten mit den Norddeutschen in Sachen Btx-Telefon zusammen und erhoffen sich von dem anstehenden Großauftrag für Btx-Telefone der Bundespost einen Anteil von 50 Prozent.