Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1981

Nixdorf realisiert X.25-Anschluß unter SNA

PADERBORN (pi) - Die Nixdorf Computer AG, Paderborn, hat nach eigenen Angaben den Anschluß des Systems 8860 als SNA-Cluster-Controller über den paketvermittelten Datexdienst der Deutschen Bundespost an IBM-Host-Rechner realisiert.

Im Hostsystem wurde das PRPQ (Programm-Nummer 5799-BAK) für die DFV-Steuereinheit IBM 3705-II eingesetzt. Eine Hardware-Erweiterung des Systems 8860 sei dabei nicht erforderlich. Auf eine Datex-P-Anpassungseinheit wie zum Beispiel die IBM 5937-LO2 (NIA = Network Interface Adapter Unit) könne daher verzichtet werden.

Die notwendige Softwareanpassung im Hauptsystem bestehe in der Erweiterung der SNA-Protokollbehandlung n um das Logical Link Control Protokoll. Die X.25 Level 2 und Level 3 für den Datex-P-Anschluß standen, so heißt es im programmierbaren Leitungscontroller (PLC) des Systems bereits zur Verfügung. Durch diese Lösung werde ein zusätzlicher Vorrechner vermieden. Die SNA-Anwendungen im System 8860 könnten kompatibel weiterbetrieben werden. Dies gelte insbesondere auch für den automatischen Verbindungsaufbau.