Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1985 - 

38,5-Stunden-Woche bringt mehr Planungsdaten:

Nixdorf-Software erfaßt neue Arbeitszeiten

PADERBORN (CW) - Das Softwarepaket "Time" zur Arbeitszeit-Datenerfassung und -verarbeitung hat die Nixdorf Computer AG in Zusammenarbeit mit mehreren Anwendern entwickelt.

Ausgangspunkt für die Erstellung von "Time", das für die 8860 konzipiert worden ist, waren laut Nixdorf die Tarifabschlüsse des vergangenen Jahres. So habe man im Zuge der Einführung der 38,5-Stunden-Woche ein EDV-Instrument zur Verfügung stellen wollen, daß die reibungslose Umsetzung der nun zahlreichen Arbeitszeitmodelle gewährleiste. Die neue Software, die sowohl in öffentlichen Verwaltungen wie auch in Handels- und Industrieunternehmen anwendbar sein soll, gestattet den Angaben des Herstellers zufolge die flexible Verarbeitung von Arbeitszeitdaten nach unterschiedlichen betrieblichen Vereinbarungen und gesetzlichen Vorschriften. Im einzelnen umfasse das Programmpaket folgende Punkte:

- Zeiterfassung für Mitarbeiter mit gleitender Arbeitszeit (GLAZ)

- Zeiterfassung für gewerbliche Mitarbeiter (GEW)

- Fehlzeitenübersicht

- Dienstgangregistrierung

- Wegezeitabzug

- Urlaubskontenführung mit automatischer Abbuchung

- Steuerung und Anzeige von Durchschnittsarbeitszeiten nach Mitarbeitern, Kostenstellen, Arbeitsgruppen, Zeitgruppen und Gesamtbetrieb

- Übergabe der Arbeitszeitdaten an das vorhandene Lohn- und Gehaltsprogramm des Zentralrechners.