Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1987

Nixdorf steckt 125 Millionen Mark in ein neues Gebäude für die Geschäftsstelle Frankfurt-Niederrad. Per Erbpacht übernimmt der Paderborner Konzern hierfür ein 26000 Quadratmeter großes Grundstück von der Stadt. Frankfurt soll im Endausbau der viertgrößt

Nixdorf steckt 125 Millionen Mark in ein neues Gebäude für die Geschäftsstelle Frankfurt-Niederrad. Per Erbpacht übernimmt der Paderborner Konzern hierfür ein 26000 Quadratmeter großes Grundstück von der Stadt. Frankfurt soll im Endausbau der viertgrößte Nixdorf-Standort nach Paderborn, Berlin und München werden. Laut Vorstandsmitglied Arno Bohn ist die Planung darauf angelegt, daß bis Mitte der neunziger Jahre die Belegschaft in der Mainmetropole von heute 770 auf über 2000 Beschäftigte wächst.