Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.11.1984

Nixdorf stellt Datex-P-Steuereinheit vor

MÜNCHEN (pi) - Mit der letzt angekündigten Datex-P-Steuereinheit von Nixdorf ist es möglich, Bildschirmarbeitsplätze und Arbeitsplatzdrucker über das Datex-P-Netz an die Rechner 8890 und Bildschirmsysteme 8270 anzuschließen.

Den Angaben des Paderborner Computerbauers zufolge macht es die neue Komponente möglich, entfernte Installationen ohne TP-Steuereinheiten und Bildschirme über Telefonkabel miteinader zu verbinden. Jeder Datex-P-Steuereinheit stünden bis zu acht feste virtuelle Verbindungen zur Verfügung. Dadurch könne man ohne die zusätzliche Verwendung von Konvertern oder speziellen Softwareroutinen im Zentralrechner maximal acht Arbeitsplätze anschließen.

Wie es weiter heißt, ist das Zusatzgerät auf Datex-P-Basis besonders für Anwender mit einer Vielzahl kleiner Remote-Installationen interessant, da über eine einzige an den Kanal angeschlossene Bildschirmeinheit bis zu 32 solch kleiner Filialbetriebe konzentriert werden. Die Datex-P-Steuereinheit ist ab sofort verfügbar und kostet in einer durchschnittlichen Ausstattung rund 11300 Mark.