Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1981

Nixdorf verstärkt auf 4300-Pfad

MÜNCHEN (ha) - Ein neues Modell ihrer Produktfamilie 8890 kündigte die Nixdorf Computer AG, Paderborn, auf der SYSTEMS an. Wie der Leiter des Geschäftsbereichs "Compatible Informations-Systeme (CIS)", Gerd Wagner, erklärte, verfüge die 8890/70 gegenüber der IBM 4331-2 über einen Preis-/Leistungsvorteil von nahezu 40 Prozent.

Der Hauptspeicher des neuen Systems ist Nixdorf-Angaben zufolge bis zu acht MB ausbaubar und basiere auf 64-KBit-Technologie. Zur Verkürzung der Zugriffszeit arbeite das System mit 16-KB-Pufferspeicher. Die 8890/70 verfüge über maximal drei Blockmultiplex-Kanäle. Der Kaufpreis der Grundkonfiguration belaufe sich auf 466 500 Mark (2 MB). Mit der Auslieferung der 8890/70 wollen die Paderborner im ersten Quartal 1982 beginnen.

Gleichzeitig mit der 8890/70-Präsentation stellte Nixdorf ein neues Datenbanksystem mit der Bezeichnung NDB vor. Dies basiere auf dem Konzept der invertierten Listen mit den Merkmalen des Relationenmodells und könne bis zu 240 Datenbanken pro System unterstützen. Die monatliche Lizenzgebühr beträgt 760 Mark plus 190 Mark für Wartung.