Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.01.1990 - 

AIX-Produkte auf die lange Bank geschoben

Noch kein Ende für IBMs Probleme mit Unix in Sicht

MENLO PARK (IDG) - IBM verschiebt zum wiederholten Mal die Ankündigung für AIX-Produkte im PS/2-Bereich. Der Hardwareriese scheint immer noch nicht mit seinem Unix-Derivat zu Rande zu kommen.

Der Grund für den Aufschub liegt Big Blue zufolge in einer Reihe Tests, die zusätzlich nötig geworden seien. Betroffen davon sind neben dem ursprünglich noch für 1989 geplante PS/2-Version AIX 1.2 eine Reihe von Netzwerkkomponenten. Dazu gehören das Network File System (NFS), die Protokolle X.25 und TCP/IP sowie das sogenannte Transparent Computing Facility.

Als Auslieferungstermin für das neue Unix-Derivat wird nun der 30. März genannt. Zu diesem Zeitpunkt soll auch die Schnittstelle für die Anwendungsprogrammierung (API) X.25-Version des PS/2-AIX bekanntgegeben werden. +