Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1976 - 

CSS Computer Software and Services GmbH:

Noch Æn Handschriftenleser aus der Schweiz

KÖLN - Mit zwei Handschriftenlesern wird die Schweizer Computer Software and Services GmbH (CSS) Zürich, zum ersten Mal in Hannover vertreten sein.

Die CSS übernahm von der SCM Corporation den Vertrieb des Klarschriftlesers SCM-OCR-2001, der Handschriften, OCR-A, OCR-B, IBM 1428 sowie Strichmarkierungen liest. Er ist als Seiten-, Beleg- und Streifenleser universell einsetzbar. Als technische "Bonbons" sind eingebaut: Zeilen - anstelle von Zeichenabtastung, beliebige Zeichen- und Zeilenabstände, einfache Programmierung über Parameter sowie eine Online Korrektureinrichtung. Durch den zusätzlichen Einbau eines Mikrocomputers kann der Leser hardwaremäßig den verschiedensten Aufgabenstellungen angepaßt werden.

Der Kaufpreis für die durchschnittliche Ausstattung beträgt

200 000 bis 250 000 Mark oder von 5000 bis 6250 Mark monatlich im Leasing.

Von der Optical Scanning Corporation übernahm CSS den Vertrieb des OpScan 17, der limitierte Handschriften, matrixmäßige Computerschrift und Strichmarkierungen liest. Er arbeitet als kombinierter Seiten- und Belegleser (Formate von A7 bis A4) und eignet sich für kleine Datenmengen (3000 Belege pro Stunde). hz

Informationen: Computer Software and Service Deutschland GmbH, Johannisstr. 47, 5 Köln 1

In Hannover: CEBIT C-8113